d-box-FAQ:  Fragen, Antworten und Hilfe zu d-box 1 und d-box 2 www.SATVERSAND24.de Werbung
Fragen, Antworten und Hilfe zu d-box 1 und d-box 2. Seite den Favoriten hinzufügen, eMail:   
  
  suchen in: d-box 1  d-box 2



d-box 1 + d-box 2


d-box 1


d-box 2


download + links
Alle Fragen in dieser Rubrik:
Welche Anschlüsse hat die d-box 1?
Wie lauten die technischen Daten der d-box 1?
Welche Karten können in der d-box 1 verwendet werden?
Wie kann ich die Software meiner d-box austauschen?
Kann man eine Sat-dbox 1 in einer Kabel-dbox 1 umbauen und umgekehrt?
Wenn ich von meiner Videocamera auf den Videorecorder überspielen will, sehe ich kein Bild auf dem Fernseher!
Fehlermeldung: meine d-box 1 zeigt nur noch Karte falsch eingesteckt an.
Lohnt sich ein Aufrüsten des RAM-Speichers einer d-box mit nur 1 MB?
Wie finde ich heraus, über wieviel RAM-Speicher meine d-box 1 verfügt?
Wie ist der Speicher aufgebaut, welche Speichergrößen gibt es, was sind RAM und FLASH?
Was bewirkt ein RESET, wann ist es sinnvoll?
Wie führe ich ein Reset / Hardware-Reset durch?
Kann ich mit der d-box 1 auch Videotext empfangen, welche Sender senden Videotext?
Welche Anschlüsse hat die d-box 1?
LNB: Anschluss der Satellitenantenne (bei Satellitenversion). Bei Kabelversion entsprechend Anschluss an Kabelfernsehdose und Fernseher.

Scart-Anschlüsse: zur Verbindung der d-box 1 mit dem Fernseher (TV), dem Videorecorder (VCR) und einem Zusatzgerät (AUX, z.B.analoger Satreceiver, zweiter Videorecorder usw.)
Die Lautstärkeeinstellungen an der d-box 1 beeinflussen nur den TV-Ausgang, ein angeschlossener Videorecorder nimmt also doch Ton auf, auch wenn dieser an der d-box 1 stummgeschaltet ist.
Trick: wenn man sich in den Menüs oder der Programmvorschau der d-box befindet, wird der Ton am TV-Ausgang abgeschaltet, will man ihn trotzdem hören, kann man den Fernseher am VCR-Anschluss anschließen.

SCSI-Buchse: war ursprünglich für den Anschluss von SCSI-Laufwerken vorgesehen, kann in Verbindung mit DVB2000-Betriebssystem zum Aufzeichnen des Programmes auf den PC benutzt werden.

serielle Schnittstelle: an diese Buchse kann über ein Nullmodemkabel ein PC angeschlossen werden, um neue Betriebssysteme oder Einstellungen einzuspielen, die Sender am PC zu sortieren usw.

Modem-Anschluss: ursprünglich vorgesehen, um Pay-per-View-Filme direkt über die Fernbedienung zu bestellen, wurde aber nie realisiert. Pay-per-View-Filmen müssen immer noch über die Premiere-Hotline oder im Internet bestellt werden.

Audio-Anschlüsse analog: zum Anschluss der Stereoanlage mit herkömmlichem zweiadrigen Chinch-Kabel.

VCR-Steuerunganschluss: zur Aufnahmesteuerung des Videorecorders, muß mit einer entsprechenden Buchse des Fernsehers oder einem Infrarotsender verbunden werden. Funktioniert aber sehr unzuverlässig. Besser: Videorecorder falls möglich auf AV-Aufnahmebereitschaft schalten, Aufnahme startet dann, sobald die d-box 1 timergesteuert einschaltet und somit ein Signal am Scarteingang des Videorecorders anliegt.

0/12V-Anschluss: zur Steuerung bei Anschluss einer zweiten Satellitenantenne vorgesehen, hier liegen bei in Standby geschalteter d-box 1 12V an.

[ID109]  Seitenanfang
Wie lauten die technischen Daten der d-box 1?
Prozessor: 68340 mit 16MHz
Speicher: 1 MB RAM (512 kB erweitert) plus 1MB Flash RAM
Auflösung: 720 x 576 Bildpunkte
MPEG-2 Video Decoder: bis 15 MBits/s
Videoformate: 4:3, 16:9, 20:9
MPEG-2 I, II Audio Decoder Mono, Dual Kanäle, Stereo, Joint Stereo
internes Modem: V.22bis, 2400 baud, Fax
Fernsteuerung für Videorecorder

Anschlüsse:
3 Scart-Anschlüsse (TV, VCR, AUX)
2 Chinch-Anschlüsse für analog Audio (Stereo)
Anschluss für Steuerspannung 0/12V
serieller Anschluss: RS232, 192000 baud, 9pin Sub-D
SCSI-2-Anschluss: 50 pin

[ID113]  Seitenanfang
Welche Karten können in der d-box 1 verwendet werden?
Alle Smartcards.

Z-Karten (aufgedruckte Seriennr.endet mit einem Z) können nur verwendet werden, wenn ein Blue-Cam-Modul vorhanden ist. Achtung, sie programmieren dieses um, sodaß keine andere Karte mehr gelesen wird!

[ID117]  Seitenanfang
Wie kann ich die Software meiner d-box austauschen?
Siehe Rubrik Softwarewechsel.

[ID121]  Seitenanfang
Kann man eine Sat-dbox 1 in einer Kabel-dbox 1 umbauen und umgekehrt?
Nein, der Aufwand und die Kosten sind viel zu hoch, da wesentliche Komponenten umgebaut werden müssen.
Viel günstiger: eine passende neue d-box 1 kaufen und die andere dafür verkaufen.

[ID125]  Seitenanfang
Wenn ich von meiner Videocamera auf den Videorecorder überspielen will, sehe ich kein Bild auf dem Fernseher!
Das ist der Fall, wenn keine direkte Verbindung Fernseher-Videorecorder besteht, sondern beide Geräte an der d-box 1 angeschlossen sind.

Das Bild der Videocamera ist dann nur kurz beim Hochfahren der d-box 1 zu sehen.

Einzige Abhilfe: Scartbuchsen von Videorecorder und Fernsehgerät direkt verbinden, wenn beide Geräte je zwei Anschlüsse haben, kann diese Direktverbindung dauerhaft gesteckt bleiben.

[ID129]  Seitenanfang
Fehlermeldung: meine d-box 1 zeigt nur noch Karte falsch eingesteckt an.
Sehen Sie bitte in die Rubrik Blue-Cam-Modul-Reparatur!

[ID133]  Seitenanfang
Lohnt sich ein Aufrüsten des RAM-Speichers einer d-box mit nur 1 MB?
Ja, wenn Sie viel Wert auf eine schnelle Videotext-Nutzung legen:

- wenn Sie das BETANOVA-Betriebssystem verwenden, bleiben dann Anwendungen wie die Videotextfunktion bis zum nächsten Ausschalten der d-box im Speicher.

- Das DVB2000-Betriebssystem nutzt den zusätzlichen Speicher für das Einlesen und Ablegen der Videotextseiten, dadurch wird der Videotext sehr schnell.

[ID137]  Seitenanfang
Wie finde ich heraus, über wieviel RAM-Speicher meine d-box 1 verfügt?
- mit dem Programm dbox Mini Diagnostic V1.2 aus unserem Downloadbereich

- Wenn Sie das DVB2000-Betriebssystem nutzen, können Sie sich auch im Menü und beim Startprozess den Speicher anzeigen lassen. Achtung: die Anzeige bei Benutzung eines BDM-Int

[ID141]  Seitenanfang
Wie ist der Speicher aufgebaut, welche Speichergrößen gibt es, was sind RAM und FLASH?
In der d-box 1 werden zwei Speichertypen eingesetzt: RAM und FLASH.

Im FLASH-Speicher (nichtflüchtiger Speicher) sind Bootloader, Betriebssystem und Seetings abgelegt. Vor 1998 produzierte Geräte verfügen meist über 1MB, spätere Versionen über 2MB. 1MB ist völlig ausreichend, mehr Speicher bietet lediglich für Bastler die Möglichkeit, zwei Betriebssysteme zu nutzen, die mit einem Schalter schnell umgeschaltet werden können.

Der RAM-Speicher (flüchtig) wird für das Speichern der Anwendungen (z.B.Videotext, Spiele) und Ablegen der Videotextseiten benutzt. Vor 1998 produzierte Geräte verfügen meist über 1MB, spätere Versionen über 3MB. Mehr Speicher ist vorteilhaft, da dann mehr Videotextseiten eingelesen und gespeichert werden können bzw.die Anwendungen bis zum nächsten Ausschalten im Speicher verbleiben können (Caching).

[ID145]  Seitenanfang
Was bewirkt ein RESET, wann ist es sinnvoll?
Durch ein Reset wird die d-box 1 in den Auslieferungszustand versetzt, was die Einstellungen betrifft (Kanaltabellen, Sprache, Passwörter usw.). Die d-box 1 meldet sich dann zunächst mit dem Startassistenten, der die Kanalsuche usw.durchführt.

Es ist jedoch nicht möglich, die Betriebssystemversion auf die Version im Auslieferungszustand zurückzusetzen, da sich das Betriebssystem im FLASH-Speicher befindet und dort jeweils die vorige Version überschreibt.

[ID149]  Seitenanfang
Wie führe ich ein Reset / Hardware-Reset durch?
Es muß ein genauer Zeitpunkt abgepasst werden. Beim Einstecken des Netzsteckers erscheint auf dem d-box 1-Display starte Version x.xx. Kurz zuvor wird das Display kurz aus- und wieder eingeschaltet.

Direkt nach diesem Ein- und Ausschalten, aber noch vor der Meldung muß auf der Fernbedienung die Richtungstaste nach unten gedrückt und 3..4 Sekunden festgehalten werden.

Nach einigen Minuten startet die d-box 1 neu und meldet sich mit dem Startassistenten (Grundeinstellungen).

[ID153]  Seitenanfang
Kann ich mit der d-box 1 auch Videotext empfangen, welche Sender senden Videotext?
Ja, der Empfang ist mit allen Betriebssystemen möglich.

Heute senden fast alle Programme Videotext aus, eine Ausnahme bilden nur Spezialkanäle wie EinsExtra, ZDFdoku usw.

[ID157]  Seitenanfang
(c) Diese Seiten einschließlich aller Texte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverbreitet / kopiert werden.